Steeped-Die App für Tee

Servus, Ich grüße Dich zu einem neuen Blogbeitrag hier bei straTEEgisch_gesund.

Ich hoffe Dir geht es gut und Du bist fleißig am Lesen und Podcasthören.

Der heutige Motivationsimpuls ist ein enorm wichtiger Punkt, denn manchmal hast Du nachdem Du Dir Ziele gesetzt und diese erreicht hast, eine gewisse Leere in Dir verspürst

Doch was ist dagegen ein gutes Mittel? Weiter Ziele setzen, sich motivieren und Spaß an den Dingen zu haben, die Du machst. 

Durch Zufall habe ich, ja die Welt ist klein, einen Kollegen aus der Tee-Branche persönlich kennenglernt über Kontakte.

Sein Name ist Tristan Otto, er ist 22 Jahre jung und Co-Founder sowie Sales & Marketing Manager bei Steeped. Mit 19 Jahren gründete er sein erstes Unternehmen in der Marketing Branche und konnte so sehr viele geschäftliche Erfahrungen sammeln.

Was ist Steeped überhaupt?

Mit dieser App soll Tee entdeckt, bewertet und gekauft werden können, denn nur so ist ein Digitalisierung auch in diesem Bereich möglich

Es ist somit die weltweit erste App, die das kann und Deinen Tee-Wunsch auf das Handy bringt. Der doch sehr intelligente Algorithmus schlägt den richtigen Tee für das Geschmacksprofil vor und verbindet das Community Leben mit einem fachlch-kompetenten Expertenwissen.

Die Tee-Kultur ist nicht immer einfach digital auf eine persönliche Ebene zu bringen, doch bereits Hunderte von Teekenner, speziell aus der Teeszene, darunter auch viele kleine Teehändler, wurden begeistert.

Sehr spannend dazu ist ein Match-Score, der zeigen soll, wie gut das Geschmacksprofil mit dem selektierten Tee übereinstimmt. 

Welchen Tee magst Du bereits? Dann schau dir steeped an , sodass Du den Tee einfach direkt kaufen oder auch etwas völlig Neues ausprobieren kannst. Auch auf Empfhelungen anderer Nutzer kannst Du setzen

Was enthält steeped?

Vor allem Informationen über Erntegebiete, Teezubereitung, Brühmethoden, Verarbeitungsmethoden und die Erleichterung in den Einstieg in die Welt des Tees ist unglaublich einfach mit steeped.

Eher für Anfänger gedacht, ist steeped eine enorme Hilfe für Einsteiger, aber auch Experten und welche, die es werden wollen. Jede Woche werden neue Artikel verfasst, mehr Spaß geht nicht!

„Die ersten Schritte mit Tee sind nicht einfach, Informationen, die man sucht, sind nirgends zu finden. Steeped versucht das zu lösen, indem es Zubereitungsanleitungen und leicht verständliche Wissensartikel anbietet“ – sagt Janek Wunderlich, CEO & Co-Founder.

„Die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig eine Online-Präsenz ist, besonders für kleine Unternehmen und Selbständige.“ – meinte Tristan Otto, Co-Founder, Marketing & Sales Manager

Wer steckt hinter steeped?

Janek Wunderlich (21) ist CEO & Co-Founder von Steeped. Vor Steeped arbeitete er über ein Jahr lang als Software Entwickler bei Spark Squared, wo er zuvor schon neben der Schule Teilzeit arbeitete. Marcel Bechler (20) ist Co-Founder und Product Manager & Designer bei Steeped. Zuvor arbeitete er bei der JamitLabs GmbH, wo er unter anderem an Projekten der Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg und EnBW Energie Baden-Württemberg AG mitwirkte und wie bereits kennengelernt oben im Artikel, Tristan Otto.

Also, wenn Du etwas über Tee lernen willst, ist steeped ein MUSS!

Falls Ihr noch Ideen oder Wünsche habt, über was Ihr einen Bericht lesen möchtet, ob es ein Restaurant, ein Teeladen, oder ein Anbaugebiet ist, bitte lasst es mich wissen, denn nur so kann ich die Blogbeiträge mehr in die Richtung eurer Wünsche bringen ,https://www.instagram.com/strateegisch_gesund

oder schickt mir eine Mail an ,info@leroyhenze.com und freut Euch weiterhin auf Projekte

Bis nächsten Freitag

Tea Master Leroy