Motto Brot

Servus liebe Freunde, 

ich grüße Euch herzlichst und hoffe es geht Dir gut soweit?

Hast Du bereits in meine neue Podcastfolge reingehört? Auch da wird sich einiges demnächst ändern, einfach sehr spannend, was hier passiert!

Der heutige Motivationsimpuls ist relativ spannend, denn manchmal weißt Du, was Du willst, dadurch, dass Du weißt, was Du nicht willst!

Hast Du dir darüber bereits einmal Gedanken gemacht? Ist doch aber eigentlich logisch, denn Du hast mittlerweile so selektiert, um potenziellen Störfaktoren aus dem Weg zu gehen, dass sich automatisch neue Wege ergeben.

Das heutige Thema hat weder mit dem Tee zu tun, noch mit dem Mindset im Allgemeinen, aber achtest Du, wie ich es seit knapp fünf Jahren tue, immer vermehrt auf Qualität, auch wenn der Preis höher ist als normal, dann ergeben sich automatisch mehr Spots, die wirklich hervorragend sind.

In meinen ersten Wochen in Wien war es nicht ganz einfach zu sondieren, in welchen Lokalitäten man sich aufhält, denn oftmals unterscheiden sich Preis und Qualität enorm.

Dies tritt vor allem dann ein, wenn Du neu in der Stadt bist und nicht weißt, was Dich erwartet.

Der heutige Spot nennt sich Motto Brot und ist eine kleine Bäckerei/ein Café in der Mariahilfer Straße in Wien, die so die erste Hauptstraße war, die ich hier zu Gesicht bekommen hatte. Demnach ist es nicht von kleiner Relevanz, dass ich diese abgesucht habe, nach guten Spots, versteht sich.

Mit Natursauerteigen gebacken, handwerklich auf allerhöchstem Niveau, empfiehlt sich hier eine kleine Warenkunde durch die Brotabteilung.

Bio Motto Brot:

Dies ist beispielsweise ein traditionelles Landbrot, ein lange geführtes Weizensauerteigbrot, das durch handwerkliches Geschick so geformt wird.

Gebacken wird es dann aus Bio-Weizensauerteig, Bio-Weizenmehl, Bio-Weizenvollkornmehl und ein bisschen Bio-Schwarzroggenmehl.

Bio Krone des Monats:

Dies ist ein traditionelles Brot aus Frankreich, das kronenförmig gebacken wird, deshalb auch der Name.

Natürlich ist das feine Extra daran eine Zutat, die jeden Monat variiert, wie Oliven, Walnüsse oder ähnliches.

Bio Dinkel Roggenbrot

Dinkel ist nicht immer einfach zu handlen, denn Dinkelmehle müssen tatsächlich sehr schonend verarbeitet werden. Hierbei kommt noch etwas Wiener Bio-Honig dazu, sodass dies etwas süßlicher schmeckt, traumhaft.

Bio Bauernbrot

Diese elegante, reine Roggenbrot ist extra krustig, denn hierbei kommt noch Bio Roggenmehl dazu und einzelne Gewürze, die das ganz fein würzig machen.

Bio Neunerlei

Hierbei haben wir den Natursauerteig, wie bei jedem dieser Exemplare, neun verschiedene Körner, die eine Mischung ergeben, die sich sehen lässt.

Einfach eine tolle Kompositionen, da z.B Sonnenblumenkerne, Haferflocken oder Leinsamen etnhalten sind.

Bio Baguette/Brioche/Croissant

Diese drei Varianten gibt es ebenfalls bei Motto Brot, alles in Eigenregie hergestellt und mit ganz viel Liebe und Raffinesse gemacht. Danke dafür!

Was ich als Neu-Wiener nicht wusste und mich total begeistert hat, ist der Fakt, dass es eine Bonuskarte gibt, die es einem ermöglicht bei jedem Brotkauf oder Verzehr, Punkte zu sammeln. 

Demnach erhält man direkt bei Registrierung 50 Punkte und somit einen 5 Euro Gutschein für den ersten Einkauf sozusagen. Das ist doch mal toll !

Wer in Wien ist und Lust auf Qualität im Brotbereich hat, ist hier echt Willkommen!

Ein kleiner, unscheinbarer Laden, der es einem ermöglicht, seine Liebe zu Brot, auzuleben.

Falls Ihr noch Ideen oder Wünsche habt, über was Ihr einen Bericht lesen möchtet, ob es ein Restaurant, ein Teeladen, oder ein Anbaugebiet ist, bitte lasst es mich wissen, denn nur so kann ich die Blogbeiträge mehr in die Richtung eurer Wünsche bringen https://www.instagram.com/strateege_leroy.henze

oder schickt mir eine Mail an info@leroyhenze.com und freut Euch weiterhin auf Projekte

Bis nächsten Freitag

Tea Master Leroy